Gesucht: Fachspezialist/in BVG- und Stiftungsaufsicht 80 – 100 %

Wir sind als unabhängige öffentlich-rechtliche Anstalt für die Beaufsichtigung von Vorsorgeeinrichtungen und klassischen Stiftungen zuständig. In Folge der Pensionierung einer langjährigen Mitarbeiterin suchen wir per 1. März oder nach Vereinbarung eine/n 


Fachspezialistin BVG- und Stiftungsaufsicht (m/w)
80 – 100 %

 

In dieser Position prüfen Sie Vorsorgeeinrichtungen und klassische Stiftungen in finanzieller und rechtlicher Sicht. Sie betreuen nach der Einarbeitungszeit einen Dossierbestand selbstverantwortlich in allen Belangen des Vorsorge- und Stiftungsrechts. Dabei stehen Sie in regelmässigem Kontakt mit Stiftungsräten, Revisoren, Pensionskassenexperten und Behörden.

Wie wir Sie uns vorstellen:
Sie verfügen über eine abgeschlossene höhere Fachausbildung oder können einschlägige Erfahrung im Bereich der beruflichen Vorsorge vorweisen. Ihnen sind Bilanzen, Vermögensanlagen, das BVG oder juristische Texte vertraut. Sie beherrschen ein stilsicheres Deutsch und können zielorientiert argumentieren. Sie sind offen für Neues und arbeiten gerne langfristig in einem kleinen Team.

Was wir Ihnen bieten:
Einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen der Stadt St.Gallen mit fortschrittlichen Anstellungsbedingungen. In die Aufsichtstätigkeit werden Sie von uns sorgfältig eingeführt. Zudem unterstützen wir Sie in Ihrer beruflichen Weiterbildung.

Sind Sie interessiert?
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit einer Gehaltsvorstellung an:

Ostschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht
Herr Stefan Stumpf
Postfach 1542
9001 St.Gallen

oder via Mail an stefan.stumpf@ostschweizeraufsicht.ch 

Telefonische Auskünfte erteilen Ihnen gerne Stefan Stumpf (071 226 00 66), Ueli Meier (071 226 00 61) oder Walter Bischof (071 226 00 63).